Etwas Geduld, Inhalt wird geladen

DER UMSATZ-HEBEL

Digitales Marketing

Für unsere Kunden ist es

weitreichend umsatzsteigernd wirkungsvoll

Digitales Marketing Ihr Weg zur Online Sichtbarkeit

Online-Marketing, ein unverzichtbare Optimierungsmaßnahme im Bereich digitale Optimierung.

Digitales Marketing ist weitreichend wirkungsvoll umsatzsteigernd

Sie erfahren welche Maßnahmen zur Verfügung stehen und wie man es effektiv einsetzt.

Marketing Illustration mit Hand

Was ist eigentlich konventionelles Marketing

Sie kennen doch Marketing ?

Also – ich meine das konventionelle, klassische Marketing !

Viele kennen das Marketing als Werbung im TV-Gerät, Plakaten und Zeitschriften. Es wird für Produkte oder Dienstleitungen geworben, um den Kunden auf diese Produkte aufmerksam zu machen, damit er sie schließlich  kauft !

Das ist aber nur die Spitze vom Eisberg !

Hinter dem Marketing steckt viel mehr als nur eine Werbung in den Medien, denn beim Marketing wird nichts dem Zufall überlassen !

Grundsätzlich geht es eigentlich darum, die Wünsche (Interessen, Probleme, Produkte) der Kunden herauszufinden und dann zu befriedigen !

Marketing Schaubild symbolisch

Man spricht dabei von der Ausrichtung eines Unternehmens an die Bedürfnisse des Marktes !
In diesen kurzen Satz steckt viel mehr drin, als man vermutet. Mir drängt sich dabei eine Frage auf, wie sie das machen, herauszufinden, was die Leute wollen ?

Dazu muss man sich erst mal die Zusammensetzung eines Marketing-Teams ansehen !
  • Marktforscher

  • Psychologen

  • Werbe Spezialisten

  • Autoren

  • Designern

  • Kreative

Jetzt Newsletter abonnieren

Immer auf dem neuesten Stand bleiben

Das bedeutet

dass im Marketing eine Menge Fachleute aus allen Wissensgebieten beteiligt sind.

Es werden alle Register gezogen und Möglichkeiten genutzt um diese EINE Frage beantworten zu können…

Was will der Kunde wo, wann und wie !

Es gibt niemanden, der dies besser umsetzt, die Kunden (User) zu analysieren, als die „Big Player“ im Internetbereich, die GAFAM (Google, Amazon, Facebook, Apple, Microsoft).

Wie machen Google, Amazon & Co. das ?

Ganz einfach – WIR liefern diese Daten den Tech-Firmen freiwillig und frei Haus ! ?

In dem wir unsere Suchbegriffe in das Suchfenster eingeben, teilen wir ja den Tech-Konzernen unsere Interessen, Wünsche und Intentionen automatisch mit.

Sie erfassen und verfolgen jeden Schritt und Klick von uns und speichern diese Daten ab (Tracking) !

google marketing

Daten-Kraken GAFAM

Hier sind die wichtigsten Daten, die von Google & Co. gespeichert werden

  • Welche Begriffe (Keywords) suchen wir !
  • Welche Suchergebnisse haben wir angeklickt
  • Was haben wir uns angesehen
  • Wie lange haben wir uns das angesehen
  • Wohin sind wir dann „gesprungen“

Können wir diese Daten nutzen ?

Und wenn wie ?

Dazu müssen wir erst mal zwischen dem konventionellen Marketing und dem digitalen Marketing unterscheiden.

Konventionelles Marketing vs. digitales Marketing

Im Gegensatz zum Offline-Marketing, ist das Online-Marketing, aufgrund der digitalen Möglichkeiten, dem „normalen“ Marketing haushoch überlegen !

Hierzu ein Beispiel:

Stellen Sie sich vor, sie schalten eine Anzeige in einer regionalen Zeitschrift !

Welche Zugriffs-Daten kann man hier erheben ?
  • Wie viel Menschen haben die Zeitschrift gelesen
  • Wie viele haben die Anzeige tatsächlich gelesen ?
  • Wie lange liegt die Zeitung herum bevor sie entsorgt wird ?

Das ist wichtig, denn Anzeigen schalten, zum Beispiel in Print-Medien, ist teuer !

Aus betriebswirtschaftlicher Sichtweise will man schon wissen, ob sich die Investition gelohnt hat und wenn effektiv (ROI = return of investment) !

Tatsache ist…
Bis auf die Auflage der Zeitschrift, gibt es hier nicht viel zu analysieren ! Es ist unmöglich eventuell steigende Verkaufszahlen auf diese geschaltete Anzeige zurückzuführen !

Kurz gesagt, man kann nicht viele, verlässliche Aussagen machen !

Wie Sie sehen können, ist das eigentlich ein Blindflug, weil man bestenfalls Schätzungen oder Wahrscheinlichkeiten erheben kann, aber nie exakte verlässliche Daten, wie viele die Anzeige gesehen haben !

Print Anzeige

reales marketing anzeige

Was ist beim Online Marketing anders ?

Digitales Marketing bietet da ungeahnte Möglichkeiten !
  • Online-Marketing bietet den Vorteil, dass es in Echtzeit erfolgt und eine globale Reichweite bietet.
  • Die Erfolgsmessung ist oft präziser und datengesteuert, da digitale Analysen und Tools genutzt werden können.
  • Es umfasst Strategien wie Suchmaschinenoptimierung (SEO), Social-Media-Marketing, E-Mail-Marketing und Pay-per-Click-Werbung (Google Anzeigen).
  • Im Gegensatz dazu konzentriert sich klassisches Marketing auf physische Medien wie TV, Radio, Zeitschriften und Plakate.
  • Es erfordert in der Regel höhere finanziellen Aufwand und ist weniger zielgerichtet, weil die Zielgruppe gröer sein kann. Erfolgsmessung ist oft schwierig und weniger genau.
  • Beide Marketingformen haben Vor- und Nachteile, und die Wahl hängt von den Zielen, der Zielgruppe und dem Budget ab. Oft ist eine Kombination aus Online- und klassischem Marketing die effektivste Lösung, um eine umfassende Reichweite und Wirkung zu erzielen.
digitales Marketing Keyword Wolke

Lesen Sie weiter…

Warum ist Online-Marketing so wichtig ?

Online-Marketing ist heutzutage unverzichtbar, da immer mehr Menschen das Internet für ihre täglichen Aktivitäten nutzen.

Egal, ob es um die Suche nach Informationen, Produkten oder Dienstleistungen geht, das Internet ist oft die erste Anlaufstelle.

Wer nimmt denn heute noch ein Branchenbuch in die Hand ?

Es reicht heute nicht mehr, nur „irgendwie“ online präsent sein, sondern es ist auch existenzentscheidend, auf die ständigen Veränderungen des Internet-„Marktes“ zu reagieren und sich anzupassen !

Wer kauft denn gerne in einem Geschäft ein, dessen Schaufenster schon seit Jahren nicht umgestaltet wurde und alles total ausgebleicht ist ?

Warum ist das so ?

Die Menschen kaufen ungern in solchen Geschäften ein, weil sie kein Vertrauen in die Qualität haben, Ästhetik und Atmosphäre nicht ansprechend sind und zuletzt Bedenken bestehen, das es mit der Sauberkeit und Hygiene nicht gut bestellt ist.

Der erste Eindruck zählt eben stark, man sollte ihn nicht verpassen, denn es kommt meist kein zweiter !

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !

Friedrich Schiller

Was kann man dagegen tun ?

Die ersten Schritte

Der erste Schritt bei der Planung einer digitalen Marketingkampagne ist die Definition Ihrer Ziele.

Was möchten Sie mit Ihrer Kampagne erreichen?
  • Möchte man mehr Website-Traffic ( Besucher ) generieren ?
  • Möchte man mehr Leads ( Aktionen ) generieren ?
  • Möchte man die Conversions ( Verkäufe ) steigern ?
  • Möchte man die Markenbekanntheit steigern ?

Die Wahl der richtigen „Kanäle“

Nachdem man die Ziele und Zielgruppe definiert hat, kann man damit beginnen, die richtigen Kanäle für die Kampagne auszuwählen. Es gibt eine Vielzahl von digitalen Marketingkanälen, darunter Suchmaschinenmarketing (SEM), Social Media Marketing, E-Mail-Marketing und Content Marketing.

SEM und SEO

SEM und SEO sind zwei wichtige Kanäle für das digitale Marketing.

SEM bezeichnet alle Maßnahmen außerhalb der eigenen Webseite ( z.B. die Schaltung von bezahlten Anzeigen in Suchmaschinen ), während SEO die Optimierung Ihrer Website für Suchmaschinen ist.

SEM kann dazu beitragen, Ihren Website-Traffic schnell zu erhöhen, während SEO eine langfristige Strategie ist, die dazu beitragen kann, Ihre Website für neue Kunden sichtbar zu machen.

Social Media Marketing

Social Media Marketing ist eine weitere wichtige Möglichkeit, mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten.

Social Media-Plattformen wie Facebook, X (Twitter) , Instagram und LinkedIn bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Inhalte zu teilen, mit Ihrer Zielgruppe zu interagieren und Ihre Marke zu stärken.

Email Marketing

E-Mail-Marketing ist eine effektive Möglichkeit, mit Ihrer Zielgruppe direkt in Kontakt zu bleiben und sie über neue Produkte, Dienstleistungen oder Angebote zu informieren.

E-Mail-Marketing kann auch dazu beitragen, Leads zu generieren und Verkäufe zu steigern.

Content Marketing

Content Marketing ist eine Strategie, die darauf abzielt, wertvolle Inhalte zu erstellen und zu teilen, um Ihre Zielgruppe anzuziehen und zu informieren.

Content Marketing kann eine Reihe von Vorteilen bieten, darunter die Steigerung der Markenbekanntheit, die Generierung von Leads (potentielle Kunden) und die Verbesserung der Kundenbindung.

puzzle kreis

Das erstellen einer „Kampagne“

Sobald man die Ziele, Zielgruppe und Kanäle ausgewählt hat, kann man damit beginnen, die Kampagne zu erstellen. Die Kampagne sollte einen klaren Plan enthalten, der die folgenden Elemente beinhaltet:
  • Ziele: Was möchte man mit der Kampagne erreichen?
  • Zielgruppe: Wer ist die Zielgruppe ?
  • Kanäle: Welche Kanäle nutzt die Zielgruppe ?
  • Botschaft: Was möchte man der Zielgruppe mitteilen ?
  • Kreativität: Wie vermittelt man die Botschaft ?
  • Messung: Wie werden die Erfolge der Kampagne gemessen ?

Nachdem alle die Fragen beantwortet sind, führt das unweigerlich zur…

Umsetzung der „Kampagne“

Nachdem Sie Ihre Kampagne erstellt haben, ist es Zeit, sie umzusetzen.

Dazu müssen Inhalte erstellen werden wie z.B.

ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung. Über dessen Eigenschaften, Vorteile und Besonderheiten.

Tipp:

Schreiben Sie gleich mehrere Artikel oder Posts, damit Sie die Übersicht ihrer Inhalte haben. Außerdem lässt sich so die Planung und Veröffentlichungen automatisieren !

Nehmen Sie sich die modernen Schreibtools zur Hilfe !

Ihre Social Media-Posts planen, mit z.B.

Meta Business Suite ( Facebook & Instagram ) YouTube oder Hootsuite und viele andere.

Es ist wichtig, die Kampagne regelmäßig zu überwachen und zu optimieren, um sicherzustellen, dass sie erfolgreich ist.

Die Erfolgsmessung

Der letzte Schritt bei der Planung einer digitalen Marketingkampagne ist die Erfolgsmessung.

Es ist wichtig, zu messen, wie gut die Kampagne funktioniert, um sicherzustellen, dass man die vorgegebenen Ziele erreicht.

Man kann dazu verschiedene Metriken (Messwerte) verwenden, um den Erfolg der Kampagne zu messen, darunter Website-Traffic (Besucheranzahl), Leads (potentielle Kunden), Conversions (Verkäufe und Aktionen) und Markenbekanntheit.

Tipps für eine erfolgreiche digitale Marketingkampagne

  • Setzen Sie sich realistische Ziele. Wenn Ihre Ziele zu hoch gesteckt sind, werden Sie wahrscheinlich enttäuscht.
  • Kennen Sie Ihre Zielgruppe. Je besser Sie Ihre Zielgruppe verstehen, desto effektiver können Sie Ihre Kampagne gestalten.
  • Nutzen Sie die richtigen Kanäle. Wählen Sie die Kanäle, die am besten zu Ihrer Zielgruppe und Ihren Zielen passen.
  • Erstellen Sie ansprechende Inhalte. Ihre Inhalte sollten informativ, relevant und ansprechend sein.
  • Messen Sie den Erfolg Ihrer Kampagne. So können Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Ziele erreichen.
analyse tool

Welche Marketing Maßnahmen gibt es ?

Social Media Marketing

ermöglicht es Unternehmen, gezielt und kosteneffizient ihre Zielgruppe zu erreichen, Markenbekanntheit zu steigern, Kundenbindung zu fördern und den Website-Traffic zu erhöhen.
Facebook, Instagram, LinkedIn, YouTube…

Linkbuilding

stärkt die Autorität und Sichtbarkeit einer Website in Suchmaschinen, was zu besseren Platzierungen in den Suchergebnissen und erhöhtem organischem Traffic führen kann.

E-Mail-Marketing

ermöglicht eine direkte und personalisierte Kommunikation mit der Zielgruppe, fördert Kundenbindung und -loyalität und bietet eine kosteneffiziente Möglichkeit, den Umsatz durch gezielte Kampagnen zu steigern.

Pay-per-Click Werbung

bietet den Vorteil, dass Unternehmen gezielt potenzielle Kunden ansprechen und nur dann zahlen, wenn tatsächlich auf die Anzeige geklickt wird, was eine effiziente Nutzung des Werbebudgets ermöglicht.

Weiter zur
SEO Analyse

Hier erfahren Sie alles wichtige
über SEO Analyse

Kostenloses & unverbindliches Angebot anfordern

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Name
SEOphilos Logo

SEO und Marketing Agentur für
klein- und mittelständige
Betriebe